Gamescom 2012 – SteelSeries stellt Flux Headset vor

Auch SteelSeries ist mit neuen Produkten auf der Gamescom vertreten. Neben einer neuen Version des Siberia V2 zeigen die Gaming-Peripherie Spezialisten auch das kompakte Flux Headset, welches via Daisy-Chain mit weiteren Flux Headsets in Serie „geschaltet“ werden kann.

Das SteelSeries Flux ist ein äußerst kompaktes Headset das vor allem im mobilen Bereich zum Einsatz kommen soll. Durch den faltbaren Kopfbügel lässt sich das Headset äußerst kompakt verstauen. Je ein 3,5mm Klinke-Anschluss in der linken und rechten Ohrmuschel lassen dem Anwender die Wahl, an welcher Seite die Audioquelle angeschlossen wird. Weiter lassen sich via „Daisy-Chain“ mehrere Flux-Headsets in „reihe Schalten“ um beispielsweise eine Audioquelle zu teilen.



Das Mikrofon des Flux ist in das Kabel integriert. Damit entfällt ein in den Kopfhörer integriertes Mikrofon, was den Kopfhörer auch beispielsweise für Reisen beziehungsweise den Einsatz am MP3-Player interessant macht. Weiter findet sich an diesem Kabel eine Mute-Control, mit der gesteuert werden kann was an andere angeschlossene Headsets weitergegeben werden soll. Ebenfalls findet sich ein Mobile- und Mac-Kabel im Lieferumfang mit dem beispielsweise ein iPhone gesteuert werden kann.

Damit das Flux auch optisch an die persönlichen Vorlieben angepasst werden kann, lassen sich die Side-Plates an den Ohrmuscheln austauschen. Hier stehen verschiedene Farben und Designs zur Verfügung. Erhältlich ist das Flux in den Farben Schwarz, Weiß sowie in einer speziellen GuildWars2 Edition.

Preislich liegt das SteelSeries Flux bei einer UVP von 99,95 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.