Norton bringt neue Version der Mobile Security Application auf den Markt

Norton hat eine neue Version der Mobile Security Application vorgestellt, die dem User noch mehr Sicherheit und erweiterte Funktionen für Smartphones und Tablet PCs bietet.

Die immer weitere Verbreitung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet PCs bringt Probleme mit sich, die Computer-User bereits seit Jahrzehnten kennen: Cyberkriminalität. Norton steuert hierzu einen eigenen Beitrag zur Verbesserung der Datensicherheitsproblematik bei und bringt eine verbesserte Version der Mobile Security Application auf den Markt.



Die Features der neuen Version finden sich in der folgenden Auflistung:

  • Schutz auf unterschiedlichen Geräten und Betriebssystemen (Android, iOS)
  • Sichern und Widerherstellen von Kontakten: Adressdaten können automatisch online gesichert werden. Sie sind so bei Verlust oder Wechsel des Geräts bzw. versehentlichem Löschen der Daten leicht wiederherzustellen und zu überspielen. Dies ist auch geräteübergreifend möglich (z. B. von einem Android-Smartphone auf ein iPad oder umgekehrt
  • Webbasierte Verwaltung: Nutzer können die Sicherheitseinstellungen ihrer Geräte bequem über einen Webzugang online verwalten
  • Ortungssignal: Ein akustisches Alarmsignal kann ausgelöst werden, um das Android-Gerät schnell wiederzufinden
  • Fernortung: Zeigt auf einer Karte via GPS-Koordinaten ein verlorenes Gerät an, damit es wiedergefunden werden kann

Die neue Version der Mobile Security Application ist über Google Play und den Norton Onlineshop für 29,99 Euro erhältlich.
Veröffentlicht:

Kategorie: Software
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.