Schwachstelle in Java Runtime Environment geschlossen

Laut BSI wurde die kürzlich bekannt gewordene Schwachstelle im JRE geschlossen.

Die kritische Schwachstelle im Java Runtime Environment Version 7 Update 10, auf die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am 11. Januar hingewiesen hatte, wurde durch Oracle geschlossen. Der Hersteller stellt mit Java 7 Update 11 ein Sicherheitsupdate zur Verfügung, das auf der Oracle Website heruntergeladen werden kann. Nach der Installation des Updates können die Browser-Plugins wieder aktiviert und genutzt werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Software
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.