PCMark 7 verspätet sich

Wie der finnische Benchmarkspezialist Futuremark heute bekannt gab, wird sich der neuste Sprössling der PCMark-Reihe etwas verspäten.

Eigentlich soll der PCMark 7 schon morgen erscheinen, allerdings sieht man aufgrund von Problemen mit der Software von diesem Tag ab. Voraussichtlich wird der Benchmark aber gegen Ende der Woche oder erst nächste Woche erscheinen. Den PCMark 7 wird es in drei Versionen geben. Die kostenlose Basic Edition, mit der man nur wenige Tests durchführen und deren Resultate man nur ins Internet laden kann, und 2 kostenpflichtige Versionen, die Advanced Edition und die Professional Edition.

Die Advanced Edition wird 39,95 US-Dollar kosten und wird im Gegensatz zur Basic Edition über mehr Tests verfügen. Außerdem ist sie werbefrei und man kann die Ergebnisse auch offline ansehen und unendlich ins Internet laden. Die Professional Edition wird 995 US-Dollar kosten und wird gegenüber der Advanced Edition über besseren Support, besseres Resultmanagement und Freigabe für die kommerzielle Nutzung verfügen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Benchmarks
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.