3DMark ab sofort für Android verfügbar

Futuremark hat bekannt gegeben, dass das bekannte Benchmarktool 3DMark ab sofort auch für Android verfügbar ist.

Die Android-Version enthält laut Futuremark sämtliche Features die für einen Benchmark der Performance von Android Smartphones und Tablets benötigt wird. Durch die gemeinsame Entwicklung mit den Herstellern Broadcom, Imagination Technologies, Intel, NVIDIA, Qualcomm und anderen Unternehmen, bietet 3DMark die Möglichkeit die unterschiedlichsten am Markt erhältlichen mobilen Android-Endgeräte einem Benchmark zu unterziehen. Zudem ist zukünftig auch ein Vergleich zwischen verschiedenen Plattformen (Android, iOS, Windows, Windows RT) möglich. Versionen für iOS und Windows RT befinden sich aktuell in der Entwicklung.



Die 3DMark Android-Edition beinhaltet zwei auf OpenGL ES 2.0 basierte Benchmarks. Ice Storm dient hierbei zum Test der Performance von Android Smartphones und Tablets und enthält zwei Grafik-Tests die zum die GPU-Leistung testen und einen Physik-Test, der die CPU-Leistung testet. Ice Storm Extreme dient zum Test ganz aktueller Geräte, die erst kürzlich erschienen sind oder in nächster Zukunft erscheinen werden. Hierbei wird die Render-Auflösung auf 1080p erhöht und qualitativ hochwertigere Texturen und Post-Processing Effekte genutzt. Dieser Test wird unter anderem bald in die Windows Version von 3DMark integriert werden, wodurch ein direkter Vergleich zwischen Android- und Windows-Tablets möglich sein soll.



Die 3DMark Android-Edition steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung auf Futuremark's 3DMark Webseite.
Veröffentlicht:

Kategorie: Benchmarks
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.