Microsofts Betriebssystem Windows 7 knackt 100 Millionen Grenze

Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 7 hat die 100 Millionen Grenze geknackt. Bereits nach rund sechs Monaten konnten die Redmonder mehr als 100 Millionen des aktuellen Betriebssystems absetzen. Dadurch konnte sich Windows 7 in kurzer Zeit zum bisher am schnellsten verkauften Windows-Betriebssystem durchsetzen und schreibt somit bereits betriebsintern Geschichte. Inzwischen ist Windows 7 bereits auf jedem zehnten Computer installiert.

Windows7 Versionen 


In Q1 2010 konnte Microsoft dadurch 14,5 Milliarden US-Dollar Betriebseinnahmen vorweisen, wovon nach Microsoft Angaben, Windows 7 einen großen Teil als "Wachstumsmotor" beigetragen hat. Im Vergleich zum Vorjahr wurde ein Wachstum von etwa 28 Prozent festgestellt. Auch viele Geschäftskunden, welche bisher noch nicht auf ein neueres Microsoft Betriebssystem umgestiegen sind, spielen mit dem Gedanken vor dem ersten offiziellen Service-Pack auf Windows 7 umzustellen.


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.