Erscheint Windows 8 in zwei Jahren?

Wenn man dem Brodeln der Gerüchteküche glauben schenken mag, dann wird Windows 7 noch für zwei Jahre der Begleiter auf dem Desktop-PC bleiben. Wie unsere Kollegen von NeoWin erfahren haben wollen, soll Windows 8 entweder am siebten oder am achten Januar 2013 in den Regalen stehen. Vorher soll es - wie schon bei Windows 7 - mindestens eine öffentliche Beta-Version und ein Release Candidate (RC) geben, welches voraussichtlich im zweiten oder dritten Quartal 2012 erscheint. Drei Monate nach dem RC soll das Release to Manufacturing von Windows 8 fertig sein.

Die Server-Variante will Microsoft unter der folgerichtigen Bezeichnung Windows Server 2012 bereits einige Wochen vorher erscheinen - bezugnehmend auf Roland Emmerichs Endzeitstreifen wurde sie daher scherzhaft mit dem Zusatz "Apocalypse Edition" versehen.

Neben Gerüchten zu künftigen Windows-Versionen sind noch vor der Veröffentlichung des ersten auch Nachrichten über das Service Pack 2 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 aus dem redmonder Hinterzimmer nach draußen gedrungen: Angeblich wird schon seit vergangenem Herbst daran gearbeitet und eine Veröffentlichung soll für Mitte 2012 geplant sein.

Da Microsoft angekündigt hat, zukünftig alle drei Jahre ein neues Windows auf den Markt bringen zu wollen, klingen die Gerüchte zu Windows 8 durchaus glaubwürdig. Ob man in Redmond allerdings bis kurz vor die Wachablösung mit dem zweiten Service Pack warten wird mag bezweifelt werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.