Microsoft Windows 8: Xbox Live Integration vorgesehen

Der Redmonder Softwareriese Microsoft will offenbar die Xbox Live-Dienste direkt in das kommende Betriebssystem Windows 8 integrieren. Zufolge einer Befragung der „Seattle Times“ hat sich Mike Delman über eine mögliche Integration geäußert.

Delman kümmert sich seit geraumer Zeit bei Microsoft um das globale Marketing der interaktiven Unterhaltungssparte. Insbesondere sprach er den Erfolg der Integration der Live-Dienste bei Windows Phone an.
Daran will der Redmonder Softwarekonzern nun augenscheinlich auch bei Windows 8 anknüpfen.

Die Live-Dienste sollen wenn es um die Thematik des Windows 7 Nachfolger geht eine Art Quelle der Unterhaltung und Interaktion für die Benutzer werden. Dabei wird von einer direkten Integration in das kommenden Betriebssystem
von Microsoft geredet.

Primär will Microsoft in diesem Zusammenhang Daten jederzeit portabel und möglichst flexibel abrufbar machen. Zufolge Delman möchten viele Nutzer in der Lage sein, möglichst nahtlos von einem Gerät zum nächsten umschalten beziehungsweise navigieren zu können. Des Weiteren soll Xbox Live eine zentrale Rolle im neuen Betriebssystem spielen zum Beispiel indem es PC und Xbox Nutzer beim gemeinsamen Spielen verknüpft.

Das Thema Windows 8 hat Anfang des Monats an Fahrt aufgenommen. Die offizielle Vorstellung der Benutzeroberfläche und Informationen über die Systemanforderungen des kommenden Windows-Betriebssystems sind bereits in ihren Grundzügen bekannt. Im Vergleich zum derzeitigen Windows 7 soll der Nachfolger mindestens genau so genügsam mit den Systemanforderungen
sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.