Windows 8: OEMs sollen 85 US-Dollar zahlen

Besonders der bisher verschlafene Tablet-PC-Markt soll mit Windows 8 angegriffen werden. Wie dies gelingen soll ist bislang allerdings unklar. Über den Preis sollen offenbar keine Marktanteile gewonnen werden.

Aktuellen Spekulationen zufolge soll die Tablet-Variante von Windows 8 pro OEM-Lizenz 85 US-Dollar kosten. Somit kann von vornherein ausgeschlossen werden, dass Windows 8 im günstigen Tablet-Markt anzutreffen sein wird. Infolgedessen wird man Windows 8-Tablets nur im hochpreisigen Preissegment vorfinden können, in dem weniger Geräte abgesetzt werden als im unteren Preissegment.
Interessant wird auf jeden Fall sein wo Microsoft die Desktop-Variante von Windows 8 preislich ansiedeln wird. Microsoft möchte die Absatzzahlen von Windows 8 steigern, jedoch ist fraglich wie sich dies mit dem Verkaufspreis vereinbaren lässt. Ein weiteres Problem für die Absatzzahlen von Windows 8 wird der Vorgänger Windows 7 sein. Windows 7 ist äußerst beliebt und wird viele Anwender dazu verleiten Windows 8 auszulassen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.