Windows Blue angeblich bereits halb fertig

Microsoft liegt mit Windows Blue offenbar sehr gut im Zeitplan, denn angeblich ist es bereits halb fertig.

Wenn sich jemand in Sachen Microsoft bestens auskennt, dann ist das Mary Jo Foley. In ihrem Blog berichtet die Microsoft-Expertin darüber, dass Windows Blue bereits den sogenannten "Milestone 1" (kurz M1) erreicht hat. M1 (Build 9289) soll dabei laut Microsoft Roadmap die halbe Strecke zu Windows Blue darstellen, welches mit M2 fertig gestellt werden soll.

Windows Blue soll im Sommer erscheinen. Entsprechend geht Mary Jo Foley davon aus, dass es keine Vorschau- oder Entwicklerversionen geben wird. Vielmehr wird M2 wohl als fertiges Windows Blue erscheinen.

Windows Blue wird dabei kein neues Windows, sondern Microsofts neue Art der Windows-Aktualisierung. Windows Blue soll Windows, Windows Server, Windows RT und Windows Phone aktualisieren. Geplant sind jährliche Updates, die für alle Plattformen innerhalb eines recht kurzen Zeitraums veröffentlicht werden.

Windows 8 soll mit Windows Blue auf den Kernel NT 6.3 aktualisiert werden. Aktuell setzt Windows 8 auf Kernel NT 6.2.

Unklar ist noch, ob Microsoft die Bezeichnung von Windows 8 nach dem Update ändern wird. Hier werden Windows 8, Windows 8.x oder sogar Windows 9 spekuliert. Am wahrscheinlichsten erscheint uns, dass Microsoft schlicht bei Windows 8 bleibt, aber eventuell einen Zusatz wie "(Blue 1)" oder ähnliches einführt, so wie es bisher auch bei den Service Packs der Fall ist.
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.