Android-Gerätemanager findet verlorene Smartphones

android 
Bei Verlust oder dem Diebstahl eines Android-Smartphones mussten Anwender bis dato immer zu Software von Drittanbietern greifen. Mit dem neuen Android-Gerätemanager bietet Google nun einen Dienst aus dem eigenen Hause an um verlorene Smartphones wieder zu finden.

Mit Hilfe des neuen Dienstes können Benutzer ihr verloren gegangenes Smartphone oder Tablet in Echtzeit orten und den Standpunkt im Google Maps Dienst anzeigen lassen. Eine Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das Gerät eingeschaltet ist. Befindet sich der Nutzer zum Beispiel in unmittelbarer Nähe des Smartphones, ist es auch möglich das Gerät für fünf Minuten mit maximaler Lautstärke klingeln zu lassen. Laut Google funktioniert das beispielsweise auch, wenn das Gerät lautlos gestellt ist.

Android Geraetemanager 

Sollte das Gerät verloren sein, kann der Benutzer via Fernzugriff alle persönlichen Daten auf dem löschen. Nutzbar ist der neue Dienst ab Android 2.2 „Froyo“. Zudem muss der Android-Gerätemanager auf dem Gerät unter „Einstellungen -> Sicherheit -> Geräteadministratoren“ sowie die Standortfreigabe aktiviert werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.