Die nächste Android Version heißt „KitKat“

android 
In der Gerüchteküche wurde die nächste Version von Googles Android-Betriebssystem bisher als Android 5.0 mit dem Codenamen „Key Lime Pie“ gehandelt. Nun hat Google aber die Pläne offengelegt und Android 4.4 mit dem Codenamen „KitKat“ angekündigt.

Auf android.com hat Google den Namen der neuen Android-Version enthüllt, die sich ganz nach Tradition auf eine zuckersüße Speise bezieht. Mit dem Unternehmen Nestlé, welche die Namens- und Vertriebsrechte an dem beliebten Schokoriegel hält, habe sich der Softwareriese schnell einigen können, wofür laut BBC auch keine Gelder geflossen sein sollen. Von dem Marketing-Deal sollen beide Unternehmen profitieren. Nestlé soll sogar bereits an einer Kampagne arbeiten, bei der über 50 Millionen KitKat-Riegel mit dem Android-Logo auf der Verpackung ausgeliefert werden sollen.

Die Aussage „mit Android KitKat möchten wir allen eine hervorragende Android-Erfahrung bieten“, könnte auf diverse Änderungen in puncto Benutzerfreundlichkeit hindeuten, womit man das Betriebssystem noch umgänglicher machen möchte. Aber auch der Einsatz auf einer Vielzahl anderer Geräte, über die Grenzen von Smartphones und Tablets hinaus ist denkbar.

Wann die neue Android-Version eingeführt wird ist offiziell noch nicht bekannt.

KitKat 
Veröffentlicht:

Kategorie: Betriebssysteme
Kommentare: 2
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.