Firefox 4.0 mit neuer Benutzeroberfläche und Verzögerungen bis Anfang 2011

Stephen Horlander, seines Zeichens Designer des Firefox 4.0 Interfaces, hat kürzlich seinen Blog aktualisiert und zeigt Entwürfe zum aktuellen Entwicklungsstand für das Interface von Mozilla's neuestem Browser.

Zu den gewichtigsten Änderungen des neuen Releases gehört das überarbeitete GUI, das mitunter die bekannte Menüleiste vermissen lässt. Aber diesbezüglich müssen sich User keine Gedanken machen, da man diese durch einen App-Button ersetzen wird, wodurch neben einer Platzersparnis auch eine zentrale Bedienung mit Zugriff auf sämtliche Menüs möglich wird.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Wie nun allerdings in einer aktualisierten Roadmap bekannt wurde, müssen sich Firefox-User wegen Verzögerungen in der Entwicklung jedoch bis Anfang 2011 gedulden. Vorab wird zunächst im Januar ein Update für die Version 3.5 erscheinen, die dann die Versionsnummer 3.5.7 tragen wird. Anfang Februar wird es dann direkt ein weiteres Update auf Version 3.5.8 geben. Wann letztendlich die Version 3.6 erscheinen wird ist bislang nicht bekannt, jedoch plant Mozilla ein Beta-Release von Firefox 4.0 im August 2010 zu veröffentlichen.

Angesichts der Neuerungen im GUI kann man durchaus auch auf die weiteren Änderungen gespannt sein, die in Firefox Einzug halten werden.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Browser
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.