Firefox 4 für Februar angekündigt

Firefox logo 
Später als ursprünglich angedacht erscheint die vierte Version des beliebten Webbrowsers Firefox. Im kommenden Februar soweit sein und Firefox 4 soll in einer finalen Version erscheinen.

Damon Sicore, Leiter der Entwicklungsabteilung, weist dazu in einer Nachricht darauf hin, dass es allmählich an der Zeit sei Firefox 4 endlich herauszubringen. Dabei soll der „Release Candidate“ Status so schnell wie möglich erreicht werden. Dazu müssen bis Anfang Februar 160 ausstehende Fehler beseitigt werden. Um diesen Zeitplan einhalten zu können, muss das Team rund noch eine Menge Arbeit in kurzer Zeit leisten. Sofern nötig, kann in der Zwischenzeit eine weitere Firefox-Beta folgen, da der Browser erst erscheinen soll wenn er den qualitativen Ansprüchen genüge. Im schlimmsten Fall kann das weitere Verzögerungen mit sich ziehen.

Neugierige User können bereits jetzt den Browser als Betaversion testen und einen ersten Eindruck erlangen. Für den alltäglichen Einsatz empfiehlt sich weiterhin Firefox in der Version 3.6.
Veröffentlicht:

Kategorie: Browser
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.