Google veröffentlicht Chrome 13

Google Chrome logo s 
Google hat eine neue Version des eigenen Webbrowsers Chrome veröffentlicht. In der Version 13 stehen dem Anwender einige Neuerungen zur Verfügung.

Diese Neuerungen fallen in Chrome 13, bedingt durch den schnellen Entwicklungszyklus, eher gering aus. Die größte Neuerung stellt dabei „Instant Pages“ dar. Mit dieser Funktion lädt der Browser vorausschauend Suchergebnisse anhand von Eingaben des Anwenders vor. Hat sich der Anwender für einen Eintrag entschieden und wählt diesen aus, lädt der Browser die Webseite quasi direkt ohne Wartezeit.

Eine weitere Neuerung findet sich in der Druckvorschau der Windows- und Linux-Variante von Chrome 13. Hier kommt nun Googles eigener PDF-Betrachter zum Einsatz, welcher besonders schnell PDF-Dokumente anzeigen soll. Für Mac-User soll diese Funktion in einer späteren Version nachgereicht werden. Weiter ist es nun auch möglich, mit wenigen Handgriffen eine Webseite in ein PDF-Dokument umzuwandeln.



Wer Google Chrome gerne ausprobieren möchte findet hier den Download.
Veröffentlicht:

Kategorie: Browser
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.