Deutsche Telekom gibt den Startschuss für Mobil-TV auf dem iPhone

 
(*klick* zum Vergrößern)


„MobileTV Lite“, so nennt sich die kostenlose iPhone-Applikation, die das Portal zum breitgefächerten Angebot von T-Mobile auf dem mittlerweile Kult gewordenen Apple-Smartphone öffnen soll.

Die Deutsche Telekom stellte am Wochenende eine „MobileTV Lite“ getaufte Applikation zum Gratis-Download im iTunes-App Store von Apple bereit. Voraussetzung für das mobile Fernsehen über das Programm MobileTV Lite ist jedoch ein UMTS-fähiges iPhone 3G oder 3GS sowie ein Laufzeit- oder Prepaid-Vertrag mit T-Mobile. Die kostenlose Applikation soll einen ersten Eindruck verschaffen, wie mobiles Fernsehen auf dem iPhone aussehen kann. Deshalb wird der Datentransport nicht auf das bestehende Inklusivvolumen angerechnet.

Der erste Eindruck ist jedoch enttäuschend. T-Mobile bietet nur eine kleine Auswahl speziell aufbereiteter Sendungen, darunter Eigenproduktionen von Pro Sieben und Sat 1, aber auch die Kurzfassung der Tagesschau, MTV-Clips oder Zeichntrick-Serien von Cartoon Network. Außerdem kann die Bildqualität teilweise nicht überzeugen, die Auflösung ist soweit runtergerechnet, dass auf dem großen Display des iPhone trotz dicker schwarzer Balken um das Bild manchmal nur Klötzchen zu sehen sind.
Ab dem 7. August 2009 bietet T-Mobile zusätzlich das Premium-Paket Liga Total an, mit allen Spielen der ersten und der zweiten Bundesliga. Neukunden und Vertragsverlängerer bekommen das Fussball-Paket für ein Jahr umsonst, alle anderen zahlen 4,95 Euro im Monat oder 1,95 Euro am Tag. Ab dem 18. August wird auch das Basispaket wieder kostenpflichtig. Wer es weiterhin anschauen will, muss dann monatlich 7,50 Euro zahlen oder 2 Euro am Tag. Dann soll auch die Vollversion der TV-Software im Application Store von Apple zum Download zur Verfügung stehen.
Jedoch bemängeln erste Anwender der Applikation bei iTunes neben der schlechten Bildqualität, die auch die Auflösung des iPhone-Displays nicht voll ausnutze, den Umstand, dass der Dienst nicht in den heimischen vier Wänden über WLAN funktioniert, sondern ausschließlich bei bestehender UMTS-Verbindung.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: iPhone
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.