JailbreakMe-Entwickler Comex wechselt zu Apple

apple logo klein 
Der durch die Webseite JailbreakMe bekannte Hacker Nicholas Allegra, bei Twitter auch als Comex bekannt, wird wohl bald eine Reise nach Cuppertino antreten.

Mit JailbreakMe, einem Jailbreak für Apples iPhone, der durch einfaches Aufrufen der Website JailbreakMe.com möglich war, hatte der Hacker Comex im August 2010 für Aufsehen gesorgt. In Kürze beginnt er nun ein Praktikum bei Apple, dies gab der 19-jährige aus Chappaqua, New York, vor kurzem auf Twitter bekannt. Comex zeigte sich deutlich überrascht über die Glückwünsche, die ihn in Reaktion auf diese Ankündigung erreichten. Er habe mit deutlich negativeren Rückmeldungen gerechnet. Grund für den Wechsel zu Apple soll wohl vor allem Langeweile sein. Es hat ihm, laut eigener Aussage, viel Spaß gemacht in den letzten Jahren Jailbreaks für die Community zu entwickeln, es sei mit der Zeit aber einfach langweilig geworden, schließlich beschäftigt er sich ja schon eine ganze Weile mit diesem Thema.




Allegra ist übrigens nicht das erste Mitglied aus der Jailbreak Community, welches von Apple abgeworben wurde. Bereits im diesjährigen Juni holte der Konzern Peter Hajas, den Entwickler von MobileNotifier (einem alternativen Notifikationssystem für das iPhone) ins Boot. Vor dem Hintergrund, dass der Schwerpunkt des kommenden Betriebssystems für das iPhone auf einem neuen und verbesserten Notifikationssystem liegen soll, scheint dies eine sehr gute Entscheidung von Apple zu sein.

Jedoch ist es ein herber Schlag für die Jailbreak-Szene, Comex an Apple zu verlieren. Er hat in der Vergangenheit schließlich zahlreiche Sicherheitslücken im Apple-Betriebssystem iOS aufspüren können und dabei viel für die Jailbreak-Community getan. Zuletzt veröffentlichte er im Juli 2011 mit JailbreakMe 3.0 einen webbasierter Jailbreak für das iPad 2 mit iOS 4.3.3.
Veröffentlicht:

Kategorie: iPhone
Kommentare: 4
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.