PC-Spiele liegen bei den Onlineshoppern vorn

Laut einer Auswertung der idealo internet GmbH fallen 41 Prozent der Suchanfragen für Videospiele auf PC-Spiele.

Dahinter folgen PlayStation-Spiele mit 33 Prozent und Xbox-Spiele mit lediglich 15 Prozent. Mit 11 Prozent bilden die Nintendo-Konsolen das Schlusslicht. In der Auswertung um die Next-Gen Konsolen, im direkten Vergleich zum jeweiligen Vorgänger, hat die PS4 mit 61 Prozent deutlichen Vorsprung zur PS3, die nur auf 38 Prozent kommt. Bei der Xbox hat die Xbox 360 mit 54 Prozent die Nase vorn, da sich die Xbox One mit 44 Prozent begnügen muss. Nintendo ist fast Pari, denn die Wii U listet 52 Prozent der Suchanfragen, die ältere Wii 47 Prozent.





Gründe für die Konsolen-Unterschiede sieht idealo zum Beispiel in den Abwärtskompatibilitäten der Xbox und Wii Konsolen. Das Ergebnis der Xbox 360 könnte hier zugunsten der älteren Spiele besser ausfallen. PC-Spieler haben weiterhin den Vorteil um einen günstigeren Preis bei den Spielen sowie die Möglichkeit die Hardware auf dem neusten Stand der Technik zu halten. Mit Windows 10 können zukünftig Xbox One Spiele auf den PC und umgekehrt gestreamt werden, womit die Ergebnisse neu gemischt werden.

PS1, PS2 oder gar Nintendo 64 spielen kaum noch eine Rolle in den Suchanfragen.

idealo Suchanfragen in der Reihenfolge der Beliebtheit:

PC:

  • 1.Grand Theft Auto 5
  • 2.The Witcher 3: Wild Hunt
  • 3.Die Sims 4

PS4:

  • 1.F1 2015
  • 2.Batman: Arkham Knight
  • 3.The Last of Us: Remastered

Xbox One:

  • 1.Grand Theft Auto 5
  • 2.Halo: The Master Chief Collection
  • 3.F1 2015

Wii U:

  • 1.Yoshi’s Woolly World
  • 2.Super Mario Maker
  • 3.Splatoon
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.