Metro 2034: Release erst in ein paar Jahren angepeilt

Erst kürzlich erwähnte Publisher THQ, dass man Metro 2034, die Fortsetzung zum erst vor Kurzem veröffentlichten Metro 2033, definitiv veröffentlichen wird. Im Zuge der Bekanntgabe nannte das Unternehmen allerdings kein konkretes Veröffentlichungsdatum und glaubt man den Worten von Vizepräsident Danny Bilson, dann sollte man auch nicht so bald mit einer Veröffentlichung des Ego-Shooters rechnen.

"Metro 2034 wird nicht in den nächsten Jahren erscheinen" so Bilson gegenüber Industry Gamers zum Spiel, welches zudem mit 3D-Technologie ausgestattet sein wird. Ein Grund könnte sein, dass der Actiontitel auch für die Playstation 3 auf den Markt kommt, nachdem der erste Teil nur für die Xbox 360 und den PC erschien. Das wiederum sagt nicht Danny Bilson, sondern Dmitry Glukhovsky, der Autor der Bücher, welche das Fundament für die Story des Spiels bilden.

Weiterhin äußert sich der Autor zum Aufwand, der für eine entsprechende PS3-Portierung betrieben werden müsste. Während die Portierung vom PC zur Xbox 360 nur ganze 19 Tage dauerte, hätten die Entwickler von 4A Games im Falle eines PS3-Ports sechs komplette Monate benötigt. Aus diesem Grund möchte man sich lieber darauf konzentrieren, Metro 2034 gleich für die PS3 mitzuentwickeln, anstelle den ersten Teil im Nachgang für Sonys Konsole umzusetzen. Immerhin ist der erste Teil auch erst im März dieses Jahres erschienen und wartet gerade auf seine ersten Download-Inhalte.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.