Assassin´s Creed: Brotherhood: Kein Co-op Modus geplant

Jean-Francois Boivin, Produzent von Assassin's Creed Brotherhood ließ in einem Interview mit der Webseite „VG247“ verlauten, dass es für den neuen Ableger leider keinen Co-op Modus geben wird. Anscheinend sei die Story zu komplex für einen derartigen Spielmodus.

Nachfolgend äußerte sich der Produzent folgendermaßen:

„Wir müssen zu den Wurzeln von Assassin's Creed zurückkehren und daran denken, was Assassin's Creed eigentlich ist. Es ist die Geschichte von Desmond Miles und dem Animus, in dem er die Erinnerungen seiner Vorfahren durchlebt. Um den Co-op Modus zu realisieren müsste man zwei Vorfahren finden, die in der gleichen Zeit und Gegend lebten und beide einen Animus hätten. Es ist eine komplexe Welt und wenn sich erst Logiklöcher auftun, dann wird es billig und wir wollen nicht billig wirken. Wir wollen der Komplexität des Universums treu bleiben, die meiner Meinung nach Assassin's Creed zu einem so tollen und einzigartigen Spiel macht." Boivin gab allerdings zu, dass das Konzept von Co-op "super-interessant sei", aber "wenn es keinen Sinn ergibt, können wir es nicht tun und werden es auch nicht tun."

Assassin´s Creed: Brotherhood wird am 19. November 2010 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC erscheinen.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.