Activision: Nun Online-Gebühren für Call of Duty geplant? (Update)

Activision scheint nun ein kostenpflichtiges Abo-Modell für „Call of Duty: Modern Warfare 2“ zu planen. Demnach könnte der Multiplayer-Modus des Spiels in Zukunft nur noch gegen eine entsprechende Gebühr genutzt werden.

Laut der Foren-Community von „360Junkies“ hat der Nutzer „PwnShop" versucht, einem Online-Spiel beizutreten und ist anstatt in die Partie zu gelangen, in einen unfertigen Menübildschirm mit dem Titel „Modern Warfare 2 Membersh" gelangt, wobei "Membersh" für „Membership“ stehen könnte. In diesem Menü ließen sich Microsoft-Punkte oder spezielle Codes hinzufügen, was darauf schließen lässt, dass es unterschiedliche Mitgliedstarife geben könnte.



Bis dato hat sich Activision nicht offiziell dazu geäußert und es besteht somit weiterhin die Möglichkeit, dass das vermeintliche Beweis-Video eine Fälschung ist.

Update: Per Twitter meldete sich nun Rob Bowling von Infinity Ward zu Wort und teilt mit:

"Es gibt Gerüchte über einen Abo-Plan für Modern Warfare 2. Um das mal klarzustellen: Niemand muss zahlen, um den Mehrspielermodus bei CoD oder MW2 spielen zu müssen - und auch zukünftig wird keiner zahlen müssen."


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.