Battlefield 3: Ohne XP und DirectX 9-Unterstüzung

Der US-amerikanische Publisher und Entwickler Electronic Arts hat kürzlich die Entwicklung von Battlefield 3 bestätigt, in dem man Käufern von Medal of Honor einen Beta-Zugang zu dem dritten Teil der Reihe von DICE versprach. Jedoch werden Spieler, die noch auf Windows XP und DirectX 9 setzen, nicht in der Lage sein den Shooter zu spielen.

Johan Andersson, Rendering Architect bei DICE, kommunizierte über sein Twitter-Konto folgendes: „Frostbite 2 [die Grafik- und Physik-Engine von Battlefield 3] wird hauptsächlich für DirectX 11 entwickelt. XP und DirectX 9 werden nicht unterstützt; ein 64-Bit Betriebssystem ist zu empfehlen."

Dabei betonte Andersson, dass noch reichlich Zeit sei, seinen Rechner aufzurüsten. Somit ist nicht mit einer baldigen Veröffentlichung von Battlefield 3 zu rechnen.

Für Fragen, Hinweise oder Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 5
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.