Duke Nukem Forever: Totgesagte leben länger?

Der Spieleblog „Kotaku“ will von einer nicht näher benannten Quelle erfahren haben, das Duke Nukem Forever angeblich von Gearbox weiterentwickelt werde. Demzufolge könnte es bis zum Ende des Jahres sogar eine spielbare Demo geben. Laut Kotaku besitzt Take-Two nach wie vor die Publishingrechte an dem Titel.

Vor zwei Monaten war bekannt geworden, dass sich Take-Two und 3D Realms hinter den Kulissen sich über die weitere Finanzierung des Titels geeinigt hatten. Der Publisher warf den Entwicklern Vertragsbruch vor und forderte den Quellcode sowie sämtliche anderen Assets ein.

Gearbox ist durchaus vertraut mit der Marke, hatte das Studio doch bis zur Einstellung von Duke Nukem Forever an dem Titel Duke Begins gewerkelt. Die kursierenden Gerüchte wurden bislang nicht von Take-Two bestätigt.

Für Fragen, Hinweise oder Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 7
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.