Batman - Arkham City: 3D-Unterstützung bereits in Sicht?

Bis dato haben sich die Macher von Batman - Arkham City zwar noch in keiner Weise zu den seit geraumer Zeit kursierenden Gerüchten um den Titel geäußert, doch deutet schon ein Indiz darauf hin, dass das Spiel von Anfang an eine 3D-Unterstützung erhalten könnte.

Die Gerüchte um den 3D-Support wurden dadurch geschürt, dass bei der Comic-Con in San Diego, ein Foto aufgetaucht ist, das ein dreidimensionales Logo auf dem Packshot zeigt.
Der Entwickler Rocksteady hatte schon immer ein Interesse daran, einen 3D-Modus in den jüngsten Ableger der Batman-Serie zu integrieren. Bereits in der Game of the Year Edition von Batman – Arkham Asylum hat Rocksteady den 3D Support nachträglich eingebracht. Die Fans von Batman - Arkham City können sich deshalb schon darauf freuen, dass das Spiel gegebenenfalls beim Erscheinungsdatum Mitte Oktober mit der 3D-Unterstützung aufwarten könnte.



Momentan handelt es sich hierbei jedoch um eine reine, von offizieller Seite unbestätigte Spekulation. Die Gewissheit diesbezüglich wird es wohl erst mit einer offiziellen Stellungnahme Seitens des Entwicklers geben. Batman - Arkham City wird sowohl für die Konsolen Xbox 360 und PS3 sowie für den heimischen PC veröffentlicht werden. Bis zum offiziellen Verkaufsstart, zeigt ein neues Video Impressionen aus der düsteren Batman Welt.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.