Gamescom 2011 - Crytek kündigt mit Warface einen hauseigenen Free-To-Play-Titel an

crytek logo klein 
Die koreanische Crytek-Tochter, Crytek Seoul, arbeitet momentan an einem PC-exklusiven Mehrspieler-Shooter namens Warface.

Warface ist ein militärischer Ego-Shooter, welcher in der nahen Zukunft angesiedelt ist und den Spieler mit einem "kinoreifen" Erlebnis mit Next-Gen-Optik, KI und Physik für sich gewinnen will. Das Spiel soll insbesondere auf die asiatischen Märkte zielen, kommt aber nach jüngsten Informationen auch nach Deutschland. Crytek wird somit seinen kommenden „Free-To-Play-Titel“ Warface auch in den USA und Europa anbieten. Der Titel basiert auf Cryteks hauseigener CryENGINE 3, womit zu mindest grafische Finessen gesichert sein dürften.



Darüber hinaus zeigt ein Gameplay-Trailer einige Ausschnitte aus dem Kampfgeschehen und soll erste Eindrücke über die Atmosphäre des kommenden Titels geben.



Der Titel soll im kommenden Jahr für den heimischen PC erscheinen und die Messlatte für Free-To-Play-Titel höher legen.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.