Systemanforderungen von Call of Duty: Black Ops 2 veröffentlicht

Activision Blizzard logo s 
Mit Call of Duty: Black Ops 2 steht in diesem Jahr noch ein heiß erwarteter Blockbuster an. Am 13. November startet der Titel in die nächste Runde und soll einige Neuerungen mit sich bringen. Im hauseigenen Blog hat Treyarch nun die minimalen Systemanforderungen für Black Ops 2 bekannt gegeben.

Demnach wird mindestens ein Core 2 Duo E8200 mit 2,66 GHz oder ein AMD Phenom X3 8750 mit 2,4 GHz als CPU notwendig sein. Der Arbeitsspeicher soll bei einem 32 Bit-Betriebssystem mindestens 2 GByte, bei einem 64-Bit-System mindestens 4 GByte betragen. Als Grafikkarte muss es mindestens eine GeForce 8800 GT oder eine Radeon HD 3870 sein. Empfohlene Systemanforderungen gibt es nicht.


Während sich die Mindestanforderungen in Grenzen halten, gibt es aber doch noch eine kleine Überraschung bei den Systemanforderungen. Black Ops 2 wird DirectX 9 und damit auch Windows XP nicht mehr unterstützen. Treyarch begründet das damit, dass neue APIs einfach effizienter arbeiten und die Hardware dadurch mit der verbesserten Grafik weniger Probleme habe. Darüber hinaus unterstützt die Call of Duty Engine nun auch DirectX 11.

Gegenüber der Konsolenfassung soll die PC-Version mit einer besseren Beleuchtung, Schattendarstellung, Bloom, Tiefenunschärfe, Ambient Occlusion, Kantenglättung und weiteren Effekten, daher kommen.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.