Black Ops 2 - Uncut Version aus der Mogelpackung

In den vergangenen Stunden kam es zu zahlreichen Stornierungen der "100% Uncut" Version von Call of Duty: Black Ops II. Trotz 100% Uncut-Siegel wurde das Spiel in einer geschnittenen Version ausgeliefert. Activision reagierte inzwischen mit einem Uncut-Patch für die betroffenen DE- und AT-Versionen.

Es war der Aufreger schlechthin. Obwohl Activision via Pressemeldung angekündigt hat, dass das Spiel weltweit ungeschnitten erscheint, ist im Zombiemodus der deutschsprachigen Versionen kein Goresystem enthalten (es lassen sich keine Körperteile abtrennen). Zudem können Spieler der UK-Fassung nicht mit Spielern der geschnittenen Version spielen (betrifft nur den Zombie-Modus). Viele Fans der meistverkauften Videospielreihe waren fassungslos und stornierten daraufhin bei zahlreichen Versandhändlern ihre Bestellung. Wer seine Uncut-Version bereits erhalten hat kann Diese umtauschen oder zurückgeben, da Activision bei der Bewerbung des Produkts zunächst unklare Aussagen getätigt hat.

Kennt man bisher nur Release-Patches, lieferte Treyarch und Activision schon drei Tage vor Verkaufsstart den ersten Patch ab. Dieser sorgt dafür, dass Gore- und Bluteffekte im Spiel aktiviert werden und die DE- und AT-Versionen letztlich doch ungeschnitten sind. Hierbei muss man sich derzeit auf die Aussagen zahlreicher Spieler verlassen, die ihre Versionen bereits erhalten haben. Von Activision und Treyarch gab es bislang keine offizielle Stellungsnahme. Eins ist jedoch klar: Freunde dürften man sich somit vorerst nicht geschaffen haben.

Call of Duty: Black Ops II erscheint am 13.November unter anderem für Playstation 3, PC und Xbox 360.

Update: Wie Activision soeben bestätigte, wird der Release-Patch alle Uncut Versionen auf den gleichen Stand bringen. Somit gilt die weltweit identische Spielerfahrung auch für den Zombie-Modus.

Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.