Tomb Raider - Steam-Patch löst Probleme mit Nvidia-Grafikkarten

Seit dem vergangenen Wochenende wird über Steam ein erster größerer Patch für Tomb Raider verteilt. Neben kleineren Fixes werden auch die größten Probleme mit Nvidia-Grafikkarten gelöst.

Die Entwickler von Crystal Dynamics beheben mit dem neuen Patch die teils gravierenden Probleme mit Nvidia-Grafikkarten. Laut Nvidia lagen die Probleme an Eigenheiten der Engine und hätten nicht durch einen neuen Grafikkartentreiber behoben werden können.

Neben den Grafikkarten-Problemen wurde eine Reihe von Fehlern behoben. So wurde unter anderem der Benchmark-Modus überarbeitet, der Support für Gamepads erweitert, das TressFX Haar-Rendering verbessert und der Fullscreen-Modus angepasst.

Die genauen Änderungen können bei Steam nachgelesen werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.