SimCity: Städte der Zukunft DLC erscheint am 14. November

Ab 14. November können Städteplaner mit dem DLC von Electronic Arts, SimCity: Städte der Zukunft, neue Technologien nutzen.

Angelegte Städte können über den DLC transformiert werden. Natürlich werden so genannte saubere Technologien zu finden sein, eine Magnetschwebebahn, Fusions,- oder gar Wellengeneratoren. Die Wolkenkratzer erreichen in SimCity: Städte der Zukunft astronomische Höhen und selbst Droiden sind in der Sims-Welt heimisch. Der Spieler kann mit dem DLC seine Städte etwa 50 Jahre in die Zukunft katapultieren. Eine vertikal errichtete Stadt stellt SimCity mit dem DLC vor keine größeren Probleme.



Die neuen Technologien werden über die Bildung und Forschung zunächst entwickelt, bevor es der Umweltverschmutzung an den Kragen geht. Selbstverständlich dürfen in SimCity: Städte der Zukunft auch keine neuen Katastrophen fehlen. Allerdings hat das DLC vermutlich einen Wermutstropfen, denn die Erweiterung soll 40,00 Euro veranschlagen.


Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 2
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.