Fallout 4 angekündigt?

Ein dechiffrierter Code und ein österreichischer Online-Store deuten auf eine baldige Ankündigung des Action-RPGs hin.

Schon länger brodelt die Gerüchteküche rund um Fallout 4 und die damit im Zusammenhang stehende Webseite thesurvivor2299. Eine Whois-Abfrage der Domain zeigt, dass die Webseite auf ZeniMax Media angemeldet ist, denen wiederum die Hauptanteile an Bethesda Softworks gehören.

Nachdem man vergangene Woche mit einer Anspielung auf die HBO-Serie Game of Thrones bereits das Szenario des neuen Open-World-Games andeutete (Nuclear Winter has come), konnte inzwischen auch der kryptische Morsecode mit dem Vigenere-Decoder entschlüsselt werden. KVNGR REV ALPHA PPS VT PIZ UHMYLPVOQ CM XHWMZP. NBJB SPI’F BYQS QT D’Y BYFGEOB FI VQDYL MAQ. -NGQHT 5120- lässt sich damit zu "The Institute is sealed. They won’t help us; I’m heading to Black Row -TBNLS 5120-" übersetzen. Die Übersetzung stützt dabei die Gerüchte, laut denen der neue Teil im Massachusetts Insititute of Technology spielen könnte.



Einen weiteren Hinweis liefert der österreichische Online-Store Gameware, bei dem Fallout 4 bereits vorbestellt werden kann. Für weitere Informationen müssen sich Fans noch acht Tage gedulden, bis der nächste Code offiziell aufgelöst wird.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.