Gamescom 2014 - Battlefield Hardline mit neuen Details zum Singleplayer- und Multiplayer-Content

Electronic Arts und Visceral präsentieren auf der Gamescom-Messe auch den Ego-Shooter Battlefield Hardline. Im Fokus der Präsentation standen neben der Singleplayer-Kampagne auch die Multiplayer-Modi Hotwire und Rescue.

Der Einzelspieler-Modus, der sich rund um den Protagonist Nick Mendoza dreht, soll einen hohen Wiederspielbarkeitswert haben. Dies wollen die Entwickler durch die Entscheidungsfreiheit der Spieler beim Lösen der Episoden erreichen. Neben der "Ich schieße alles über den Haufen"-Methode soll auch eine schleichende Vorgehensweise möglich sein.

Im Multiplayer-Modus "Hotwire" liefern sich Kriminelle und Gesetzeshüter wilde Verfolgungsjagden durch die offene Spielwelt. Im "Rescue"-Modus steht das Befreien einer Gruppe von Geiseln im Vordergrund.

Battlefield Hardline erscheint Anfang 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.