PhysX nun auch wieder mit verbauter ATI-Grafikkarte?

nvidia logo 


Kürzlich erst haben wir darüber berichtet das Nvidia mit dem erscheinen der Forceware-Treiberversion 186 die PhysX-Funktionalität bei eingebauter ATI-Grafikkarte deaktiviert hat. Vielen Usern wird diese Nachricht bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

So war es vorher unter Windows XP und Windows 7 möglich Grafikkarten verschiedener Hersteller gleichzeitig im System zu nutzen. Als ATI-User hatte man so die Möglichkeit eine Nvidia-Grafikkarte als PhysX-Beschleuniger zu nutzen um in Spielen PhysX-Effekte darstellen zu können die vorher nur Nvidia-Usern vorbehalten waren. Mit dem erscheinen der Forceware-Treiberversion 186 hat Nvidia aber diese Möglichkeit unterbunden und bei vielen Usern für Unmut gesorgt.

Als Antwort auf Nvidias handeln hat jetzt der NGOHQ.com Foren-User GenL einen experimentellen Beta-Patch angekündigt der die Nvidia-PhysX-Funktionalität bei eingebauter ATI-Grafikkarte wieder aktivieren soll bei aktuellen Treibern.

Finally i 'm ready to release a public final versions of the project (x86 and x64) with a couple of fixes to make it simplier to install - thanks to all testers.

However, i think users should decide if i'll do it asap, or will wait for the next WHQL driver release from nvidia. Although they should be busy enough with GT300 release and its driver support, they might find time to add another checks and blocking mechanisms for PhysX, which will require more time to fix. That way 191.03 might remain the only "last working" driver for our mod.

What's your opinion?


Zur Zeit befindet sich der Mod noch in der Testphase, sollen aber laut GenL in den nächsten Tagen für die Allgemeinheit verfügbar sein. Wir sind gespannt wie Nvidia auf diese Entwicklung reagiert.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Treiber
Kommentare: 7
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.