Kabel BW: Startschuss für mobile Datentarife gefallen

Kabel BW hat heute mobile Internettarife für Notebooks und Netbooks gestartet. Mit der sogenannten „Laptop Power Flatrate" können Kunden für 14,90 Euro im Monat unbegrenzt online gehen. Daneben gibt es eine Tages-Flatrate für 2,90 Euro pro verstrichenen Nutzungstag. Einen Surfstick bietet der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber ab 29,90 Euro an.

Das Mobilfunkangebot wird durch das UMTS-Netz von Telefónica O2 bereitgestellt. Hierbei sollen Downloadraten von bis zu 7,2 MBit/s möglich sein. Ab einem Verbrauch von 3 GByte (Power Flatrate) beziehungsweise 200 MByte (Tages-Flatrate) wird die Transferrate für den restlichen Abrechnungszeitraum auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Bei Buchung der „Laptop Power Flatrate" mit 24 Monaten Mindestlaufzeit sind die ersten drei Monate, dank einer Aktion kostenfrei. Bis sechs Wochen vor Ablauf der Freimonate können Kunden jederzeit unentgeltlich auf die Tages-Flatrate umsteigen.

Für die „Laptop Tages Flatate" ist der von „Huawei“ gefertigte Surfstick für 49,90 Euro erhältlich. Regulär kostet der Stick 69,90 Euro. Mittels einer MicroSD-Karte lässt sich der Stick alternativ auch als zusätzlicher USB-Speicher nutzen.

Der Versand der SIM-Karte und des Surfsticks kostet laut Kabel BW 9,90 Euro. Dieselbe Summe fällt nochmals als einmalige Aktivierungsgebühr bei Erstnutzung an. Die Mobilfunktarife sind des Weiteren mit allen CleverKabel-Internet- und Telefonangeboten kombinierbar.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.