Gleicht die nächste iPod-Generation dem iPhone 4?

Über die britische Handelskette John Lewis sind vermeintliche Details zur nächsten iPod-Touch-Generation an die Öffentlichkeit gelangt. Die Technik-Webseite „Electricpig.co.uk“ berichtet darüber, dass John Lewis über Lieferanten erfahren habe, dass der neue iPod Touch im September erscheinen und Vermutungen zufolge über eine 5-Megapixel-Kamera verfügen wird. Des Weiteren soll er die mit dem iPhone 4 eingeführte Videochatfunktion Facetime unterstützen, die kostenlose Gespräche über WLAN ermöglicht. Der Marktstart im September entspräche zumindest Branchengigant Apples gewohntem Jahresrhythmus.

Demnach wird Apple den iPod Touch auch mit einem Blitzlicht ausstatten, um Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu ermöglichen. Künftig soll es auch möglich sein, HD-Videos per WLAN direkt auf Googles Videoplattform YouTube zu veröffentlichen.

Weitere Neuerungen sind laut dem Bericht, die ebenfalls vom iPhone 4 bekannten Bewegungs- und Gyroscope-sensoren. Diese sollen eine präzisere Steuerung von Spielen ermöglichen, die in Apples hauseigenem App Store erhältlich sind. Jedoch handelt es sich hierbei um pure vermutete Spezifikationen, die weder von Apple offiziell bestätigt worden sind, noch von John Lewis selbst.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.