Deutsche Telekom: Vorerst kostenloser De-Mail-Dienst gestartet

Deutschen Telekom-Kunden können zum Startschuss der rechtssicheren E-Mail im Jahre 2011 einige De-Mails kostenlos verschicken. Dabei bietet die Telekom die Vorregistrierung, die reservierte persönliche De-Mail-Adresse und das dazugehörige sichere Postfach völlig kostenfrei an. Das geht aus einer Pressemitteilung des Konzerns hervor.

Wie viel De-Mails kosten sollen, steht noch nicht fest. Im Referentenentwurf für das zugrundeliegende Gesetz steht, es sei von Portokosten deutlich unter den heute üblichen 55 Cent für einfache Briefe auszugehen.

Die Telekom hat es insbesondere auf Geschäftskunden abgesehen. Für die wiederum ergibt der Einsatz von De-Mail nur Sinn, wenn auch ihre Kunden den Dienst nutzen. Aus der Pressemitteilung geht folgende Aussage des Vorstands Clemens hervor: „Wir wollen De-Mail mit unserem Einführungsangebot möglichst schnell in die Fläche bringen". Der Registrierungsprozess sei allerdings laut eigenen Aussagen „relativ aufwendig" und werde zu einem bisher unbestimmten Zeitpunkt Geld kosten.

Ab sofort können sich Privatkunden mit einer „@t-online.de“-Adresse für die De-Mail-Registrierung voranmelden. Hierbei werden die Kunden von der Telekom informiert, sobald sich die persönliche De-Mail-Adresse registrieren lässt. Anders als bei United Internet (GMX.de, Web.de) ist derzeit die Vorregistrierung der individuell wählbaren Wunschadresse bei der Telekom noch nicht möglich.

Alle Provider, die einen De-Mail-Dienst anbieten, wurden vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie dem Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) zertifiziert. Bereits für den De-Mail-Service zugelassen sind bisher: GMX, Web.de, Mentana, T-Home sowie T-Systems.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.