WLAN 802.11ac in der Praxis auf der CES

Auf der CES in Las Vegas zeigt Buffalo erstmals den neuen WLAN-Standard 802.11ac. Allerdings wird hier noch kein echtes WLAN eingesetzt, da laut Buffalo auf der Messe mit unzähligen WLAN-Access Points kaum realistische Messungen vorführbar sind.

Um dennoch die Leistungsfähigkeit des neuen Standards mit bis zu sechs Antennen zu zeigen, verband Buffalo die beiden Geräte einfach per Kabel.

 


Dieser Aufbau erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von etwas über 800MBit/s. Laut Buffalo habe man im Vorfeld der Messe auf freiem Feld und echter WLAN-Verbindung auf etwa 600MBit/s, was eine deutliche Steigerung gegenüber dem aktuellen Standard 802.11n ist.
Die beiden Gehäuse im Vordergrund des Bildes sind Designstudien, die die zukünftigen Router/Access Points aussehen könnten.

Die ersten Produkte mit der neuen Technologie will Buffalo im vierten Quartal des Jahres 2012 vorstellen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.