Google Drive – Konkurrenz für Dropbox steht in den Startlöchern

Nach einem Bericht des Wall Street Journals soll in den kommenden Wochen Googles Dropbox Konkurrent Drive an den Start gehen. Laut eigenen Angaben beruft sich die Zeitung dabei auf mehrere Quellen die mit dem Projekt vertraut sind.

Mit Google Drive will der Suchmaschinenriese, ähnlich wie bei vergleichbaren Diensten, den Datenaustausch zwischen verschiedenen Endgeräten erleichtern. Dafür werden Bilder, Videos und Dokumente zentral in der Cloud abgelegt und können von jedem Ort der Welt abgerufen werden. Weiter soll Drive auch den Zugriff via Internet-Browser und Smartphone-App unterstützen. Hier soll es auch eine Integration anderer Dienste wie beispielsweise Google-Docs oder Goolge+ geben.

Wie viel Speicherplatz Google den Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen wird, ist noch unklar. Laut dem Wall Street Journal soll es aber auch hier eine Möglichkeit geben diesen gegen ein entsprechendes Entgelt zu vergrößern.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.