Canon EOS-1D X DSLR-Kamera verzögert sich

canon logo k
Obwohl das DSLR-Flaggschiff EOS-1D X von Canon bereits vor mehr als vier Monaten vorgestellt wurde, ist es noch nicht im Handel. Der geplante Einführungstermin im März wurde abgesagt. Das Topmodell der DSLR-Sparte Canons soll nun Ende April für 6299 Euro zu haben sein.

Die Canon EOS-1D X vereint zwei, bislang separat existierende Kamerasparten. Zum einen ersetzt sie die auf den Pressebereich abzielende EOS-1D Mark IV und zum anderen die dedizierte Studiokamera EOS-1Ds Mark III. Die neue EOS-1D X besitzt einen 18,1-Megapixel-Sensor und bietet dem Anwender fast alle Funktionen, welche die Vorgängermodelle mit an Bord hatten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.