Ikea – Digitalkamera aus Pappe

Für die neue Kollektion im Mai hat sich das schwedische Möbelhaus Ikea etwas Besonderes einfallen lassen. Ikea bringt eine Digitalkamera heraus, die Ikea PS Knäppa.

Mit der PS Knäppa stellt der schwedische Konzern nach eigenen Angaben die „günstigste Digitalkamera der Welt“ vor. Der Clou ist, das Gehäuse der Kamera ist aus Pappe! In 10,5 x 6,5cm bringt Ikea die Platine mit allen elektronischen Bauteilen, dem Kamerasensor und der Linse unter. Der integrierte Speicher bietet Platz für bis zu 40 Fotos.



Seitlich steht ein USB-Steck, mit dem die Kamera an einen Computer angeschlossen werden kann. Die Stromversorgung gewährleisten zwei AAA-Batterien, die unter der Linse in einem offenen Schlitz eingesetzt werden. Weitere technische Details sind nicht bekannt.

Entwickelt wurde die Kamera von dem schwedischen Unternehmen Teenage Engineering. Kaufen können Kunden die kompakte Kamera jedoch nicht. Ikea will die Kamera unter Mitgliedern seiner Community sowie über die eigene Webseite verlosen. Rund 50 Exemplare können hierzulande gewonnen werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.