Canon erweitert das Netzwerkkamera-Portfolio mit vier neuen Full-HD Kameras

Im Rahmen der 2012er Ausgabe der Security Messe in Essen wird Canon vier neue Full-HD Netzwerkkameras vorstellen.

Die Kameras werden laut Hersteller mit hochwertigen Objektiven und Bildverarbeitungstechnologien ausgestattet sein. Die Objektive bestehen aus mehreren beidseitig asphärische Linsen die aus Glas mit hohem Brechungsindex gefertigt sind. Hierdurch ergibt sich eine sehr gute Zoom- und Weitwinkelleistung. Durch zusätzliche Objektivvergütung werden zudem im Infrarotbereich Geisterbilder reduziert und bei schwachen Lichtverhältnissen die Bilderfassung optimiert. Hierdurch eignen sich die Kameras ideal für die Integration in Sicherheitsüberwachungssysteme. Zur Bildverarbeitung nutzt Canon den bereits etablierten DIGIC DV III Prozessor, der sich unter anderem auch in den professionellen Camcordern XF300/XF305 oder der EOS C300 Broadcast-Kamera wiederfinden lässt.

Das Netzwerkkameramodell VB-H41 ist mit 20fach optischen Zoom, die Modelle VB-H610VE, VB-H610D und VB-H710F mit 3fach optischem Zoom ausgestattet. Letztere Modelle decken zudem mit 112 Grad einen großen Überwachungsbereich ab. Die Low-Light Leistung der VB-H41 liegt bei ca. 0,4 Lux für Farb- und 0,2 Lux für Schwarzweiß-Erfassung. Die detailreiche Aufzeichnung bei den Modellen VB-H610VE, VB-H610D und VB-H710F erfolgt in einem Bereich von ca. 0,3 Lux für Farb- und 0,15 Lux für Schwarzweiß-Erfassung. Mit Hilfe der Canon Smart Shade Control Funktion wird zudem die Wiedergabe bei schwierigen Lichtverhältnissen verbessert, wobei dunkle Bereiche kompensiert und helle Bereiche erhalten bleiben.

Interessant für die System-Integration in Sicherheitsüberwachungssysteme sind darüber hinaus auch die Analytik-Funktionen der Kameras, die eine präzise Ausrichtung der Kamera auf Geräusche, Gegenstände und Bewegungen, sowie die Kameramanipulation ermöglichen. Durch die Kompatibilität zu allen bedeutenden Drittanbieter-Lösungen, sowie zu ONVIF v2.2 und Profile S, ist eine einfache Integration in bestehende Überwachungssysteme möglich. Die Modelle VB-H610VE und VB-H610D sind darüber hinaus mit der Canon PRTZ-Funktion ausgestattet, mit deren Hilfe während der Einrichtung oder Neu-Konfiguration des System die fernbediente Kameraeinstellung von Bildwinkel, Zoom und Fokus möglich ist.



Erhältlich sind die vier neuen Full-HD Netzwerkkameras ab Dezember 2012.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.