Sky startet Online-Videothek

Der Pay-TV Dienstleister Sky startet heute einen eigenen Online-Videothek-Dienst in Deutschland und Österreich. Bei „Snap“ sollen Kunden Zugriff auf zahlreiche Filme und Serien auf Abruf bekommen.

Interessierte können das Angebot, wie bei den anderen Mitbewerbern auch, bei Registrierung zunächst kostenlos testen. Nach der Testphase fallen monatlich 9,90 Euro für den Dienst an, Sky-Kunden zahlen 4,90 Euro. Der Pay-TV-Dienstleister verspricht mit dem Dienst „Tausende Filme und Serien auf Abruf, auf Deutsch und im Originalton“ sowie „täglich neue Inhalte“. Abgerufen werden können die Inhalte dabei egal wann und wo.

sky snap

Derzeit müssen die Inhalte entweder direkt über die Internetseite oder über eine entsprechende App auf Smart-TVs von Samsung und Apple iPads abgerufen werden. Später sollen hier auch „Samsung Galaxy Produkte“ sowie das iPhone folgen. Von einer Android-App ist nicht explizit die Rede, ist aber nur eine Frage der Zeit. Auf dem iPad sollen Inhalte auch nach dem Herunterladen offline nutzbar sein, zudem können die Inhalte via AirPlay über das iPad mit Apple TV auf den Fernseher gebracht werden.

Wer den Dienst ausprobieren möchte, kann das wie bei Watchever und Co. jeweils einen Monat kostenlos tun. Im Rahmen der Testphase können Sky-Abonnenten den Dienst sogar bis Ende Januar 2014 kostenlos nutzen. Derzeit ist die Filmauswahl, jedenfalls im Bereich von aktuellen Inhalten, noch recht überschaubar. Es wird sich zeigen wie sich die Sammlung der Plattform entwickelt, Sky ist jedenfalls ein starker Pfeiler wenn es um Medieninhalte geht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sonstiges
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.