Google: Kein zweites Nexus Smartphone geplant

Bei dem Suchmaschinengiganten Google hat man nicht vor, ein weiteres Android-Handy auf den Markt zu bringen.
Google-Chef Eric Schmidt hat Spekulationen um ein weiteres Android-Handy von Google, quasi ein „Nexus Two“, eine Absage erteilt. Wie er in einem Interview gegenüber der britischen Zeitung Telegraph mitteilte, habe man das Nexus One auf den Markt gebracht, um die Entwicklung der Hardware-Plattform für Android voranzutreiben und das hätte funktioniert. Android habe sich im Markt etabliert, daher sei es nicht mehr notwendig, mit weiteren Smartphones aus dem Hause Google darauf aufmerksam zu machen. Ob es auch einen Google-PC, der das Computer-Betriebssystem „Chrome OS“ populär machen soll, geben wird, ließ Schmidt im Telegraph-Interview offen.

Zunächst möchte Google aber abwarten, wie sich die Hardware-Partner anstellen. Schmidt sagte, er gehe davon aus, dass es nicht notwendig sei, selbst ein Gerät auf den Markt zu bringen. Computer-Hersteller seien es anders als Handy-Hersteller gewöhnt, mit Software-Anbietern wie Microsoft zusammenzuarbeiten.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Handys
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.