Google Android: Marktangebot jenseits von 90.000 Apps

Googles Android-OS holt mit Riesenschritten Apples beliebten App Store ein. Der seit Eröffnung größte US-App-Store mit derzeit über 200.000 Bücher, Spiele und Anwendungen für das iPhone. Bei Apple sind nur knapp 65.000 Angebote kostenlos, das entspricht einem Anteil von rund 28 Prozent aller verfügbaren Programme.

Nach Angaben von „Androlib.com“ gibt es seit Juli 2010 über 90.000 Apps im Android Market. Allein im Juni kamen 15.288 neue Programme hinzu. Ein Jahr zuvor gab es gerade einmal 2000 Anwendungen zum Herunterladen. Somit ist das Android Market mit einem Plus von 4400 Prozent, das am schnellsten wachsende Angebot seiner Art. Diese Zahl dürfte sich demnächst noch erhöhen, da Google erst am heutigen Tag einen einfach zu bedienenden „App-Baukasten“ angekündigt hat.

Von den angebotenen Tools im „Android Market“ sind nach Angaben von Androlib knapp 62 Prozent kostenlos. Bereits im Mai meldete die Marktforschungsgruppe „NPD“, dass Android in den USA das iPhone vom zweiten Platz hinter Blackberry verdrängt hat. Demnach erreichten Android-Smartphones im ersten Quartal 2010 einen Marktanteil von 28 Prozent. Dadurch wird Android für Entwickler attraktiver, was die Anzahl der Apps signifikant in die Höhe treibt.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Handys
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.