Google Maps 5.0 - 3D und Offline-Karten für Android

google logo klein 
Mit Google Maps 5.0 erweitert Google die kostenlose Karten und Navigationslösung für Android um neue Funktionen.

Bisher wurde das Kartenmaterial von Google Maps als Bitmapdaten heruntergeladen und war so recht Datenintensiv. Beim Vergrößern oder Verkleinern von Kartenausschnitten mussten ganze Abschnitte für die Darstellung neu heruntergeladen werden. Mit dem Einsatz von Vektordaten ändert sich das. So wird die zu übertragene Datenmenge geringer und kann so schneller zur Verfügung gestellt werden. Weiter werden durch den Einsatz von Vektordaten andere Verbesserungen erst möglich. Neben 3D-Kartendaten gehört dazu auch eine Kompassfunktion. Zusätzlich zur Kartendraufsicht gibt es nun auch eine Ansicht von schräg oben. Werden hier im Kartenmaterial 3D-Gebäude erkannt, werden diese nun entsprechend angezeigt.



Dank der neuen Kompassfunktion dreht sich nun auch die Karte mit, wenn sich das Gerät dreht. Dadurch wird in fremden Gebieten die Orientierung vereinfacht werden, da sich so das Kartenmaterial automatisch ausrichtet.

Auch Offline-Funktionen wurden in die neue Google Maps Version integriert. Kartenmaterial häufig besuchter Orte und Routen wird nun lokal abgespeichert, sodass man zukünftig auch ohne Internetverbindung navigieren und sich orientieren kann. Nur zu Beginn ist eine Internetverbindung erforderlich, diese muss aber nicht die ganze Zeit bestehen.

Google Maps 5.0 ist ab sofort im Android-Market als Download verfügbar. Um alle neuen Funktionen nutzen zu können ist mindestens Android 2.1 erforderlich. Bei Geräten die nur mit Android 1.6 ausgestattet sind fehlen die 3D- und Offline-Funktionen. Wann und ob die Vektordaten auch auf anderen Smartphone-Plattformen eingesetzt werden ist bisher nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Handys
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.