Asus bringt neuen All-In-One mit Ultra HD

Asus hat auf der IFA 2015 seine beiden neuen All-In-One-PCs Zen AiO S Z240IC (23,8 Zoll) und Z220iC (22 Zoll) präsentiert. Das größere der beiden Modelle ist wahlweise auch mit einem Display mit vollen 3840 x 2160 Bildpunkten (Ultra HD) zu haben.

Als Betriebssystem dient jeweils Microsoft Windows 10 und im Inneren kommen Intel Skylake zum Einsatz - konkret die Chips Intel Core i7-6700T, i5-6400T bzw. i3-6100T. Dazu gesellen sich beim Zen AiO S Z240IC bis zu 32 GByte DDR4-RAM, Festplatten mit bis zu 2 TByte bzw. SSDs mit bis zu 512 GByte und wahlweise eine Nvidia GeForce GTX 960M mit 2 bzw. 4 GByte VRAM / 950M mit 1 bzw. 2 GByte VRAM.



Der kleinere Asus Zen AiO S Z220iC kommt mit 1080p für das Display aus und wechselt das IPS-Panel des großen Bruders gegen eine VA-Variante. Hier ähnelt sich die Auswahl bei den CPUs und GPUs, doch der RAM ist auf maximal 16 GByte beschränkt. Zudem sinkt die Maximalgröße der HDDs auf 1 TByte. Im Handel sollen die beiden All-In-One-PCs Zen AiO S Z240IC (23,8 Zoll) und Z220iC (22 Zoll) noch vor Ende 2015 erscheinen. Preise nennt Asus uns noch nicht. Als weitere Merkmale sind die Aluminum-Rückseite in der Farbe Gold sowie bei den Schnittstellen das neue USB 3.1 Typ C hervorhebenswert.

Veröffentlicht:

Kategorie: Komplett-PC
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.