Dell Tochter Alienware stellt neue High-End-Gamer Systeme vor

alienware banner


Der renommierte texanische Komplettsystemhersteller Dell hat gleich mehrere neue Spiele-PCs, darunter eine wassergekühlte Lösung, seiner inzwischen integrierten Tochter Alienware vorgestellt. Insbesondere sollten die neuen High-End-Systeme Gamer ansprechen. Die Produktsparte will die Dell-Tochter mit vier wassergekühlten Overclocking-PCs und einem leistungsfähigen 15-Zoll-Notebook mit Intels neuen Core-i7-Mobile-Prozessoren bereichern.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Die neuen Zugpferde sind zunächst nur im nordamerikanischen Raum erhältlich, sollen später aber auch in Europa eingeführt werden. Das Notebook Alienware M15x kommt mit Core i7 Prozessor, 1 GByte Nvidia GeForce GTX 260M und mit maximal acht GByte RAM mit 1.333 MHz Takt daher. Neu sind auch die Modelle Aurora and Aurora ALX, ebenfalls mit Core i7, der auf 3,6 GHz übertaktet ist. Als Grafikkarte steht unter anderem eine ATI Radeon HD 5870 zur Verfügung, Speicher bis zu 24 GByte und zwei Terabyte Festplattenkapazität. Die Preise beginnen bei 1.500 US-Dollar und enden je nach Variante der Ausstattung unterschiedlich hoch.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Die Topmodelle hören auf die Namen Alienware Area-51 und Area-51 ALX, die von einem mit 3,86 GHz getakteten Core i7 angetrieben werden. Einbauen lassen sich gleich zwei Nvidia GeForce GTX 295 Grafikkarten, die im SLI-Betrieb für ordentlich Furore sorgen sollen. Als weitere Option stehen unter anderem SSD-Laufwerke zur Verfügung, die sich auch im RAID-0-Modus betreiben lassen. Damit verdoppelt sich in theoretischer Art und Weise bei zwei Festspeichern die Datenrate beim Lesen und Schreiben. Das schlägt sich jedoch auch im Preis von etwa 2.000 US-Dollar für die kleinste Variante zu Buche.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Auch in Deutschland können die Desktop-PCs Aurora (ab 1.299 Euro), Aurora ALX (ab 2.299 Euro) und das Notebook M15x (ab 1.399 Euro) ab sofort über die offizielle Internetpräsenz bestellt werden. Auf den Area-51 und den Area-51 ALX müssen deutsche Kunden wohl eine etwas längere Wartezeit einkalkulieren.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Komplett-PC
Kommentare: 12
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.