Xbox One wird zu Xbox 360 Spielen kompatibel

Viele Gamer haben schon lange auf dieses Feature gehofft, nun hat Microsoft auf der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles überraschend eine neue Funktion für die Xbox One vorgestellt. Künftig wird die Konsole auch Xbox 360 abspielen können.

In puncto Abwärtskompatibilität waren Spielkonsolen noch nie wirklich stark, zumindest bei der Xbox One soll sich das künftig ändern. Das hat Microsoft bei einer Pressekonferenz auf der E3 Spielemesse in Los Angeles angekündigt. Neben der größeren Auswahl an Spielen erhofft sich Microsoft womöglich auch so manchen überzeugten Xbox 360 Besitzer zur neuen Konsole zu bewegen.

Bereits digital gekaufte Titel werden automatisch zur Online Bibliothek des Konsolenbesitzers übertragen. Besitzt man die Spiele auf DVD, werden die Spieldaten nach dem Einlegen der Disc auf die Festplatte der Xbox One übertragen. Die neue Funktion soll für alle Xbox One Besitzer rechtzeitig zur Weihnachtszeit freigeschaltet werden, für Teilnehmer des Xbox One Preview Programms schon jetzt. Die Liste der kompatiblen Spiele ist bisher noch nicht wirklich lang.

Wie Microsoft die Abwärtskompatibilität technisch realisiert ist nicht bekannt. Mehrspielerpartien zwischen Xbox One und Xbox 360 Spielern sollen möglich sein, ebenso sollen sich Spielstände übertragen lassen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Konsolen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.