Xbox 360 Elite wird günstiger

Ab dem 28. August wird Microsoft den Preis für die Xbox 360 Elite Version senken, die Xbox 360 Pro Version mit 60 GByte Festplatte fällt weg.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Durch diese Maßnahme wird der Preis der Spielekonsole 50 Euro günstiger werden, somit kostet die teuerste Xbox-Variante dann nur noch 250 Euro. Künftig wird die Elite-Version allerdings wegen der Preissenkung ohne HDMI-Kabel ausgeliefert, "nur wenige Kunden nutzen überhaupt das HDMI-Kabel", so ein Sprecher.

Kürzlich erst hat Konkurrent Sony den Preis seiner PlayStation 3 Konsole im Rahmen der Gamescom um 100 Euro gesenkt, die Preissenkung der Xbox Elite Version könnte somit Microsofts Antwort auf Sonys Bekanntmachung sein. Microsoft-Pressesprecher David Dennis sagte dazu, dass Microsoft diese Reduzierungen schon seit längerem geplant hat und das keine Reaktion auf Sonys Bekanntgabe auf der Spielemesse sei.

Microsoft verfolgt mit dieser Preissenkung und dem Wegfall der Xbox360-Pro Version mehr eine neue Marketingstrategie. Die Xbox360-Pro sollte vom Markt genommen werden, da man künftig ausschließlich die Elite- und Arcade-Version anbieten will, um das Einstiegs- und Premiumlevel der Konsolen klar hervorzuheben.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Konsolen
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.