Xbox One von Microsoft vorgestellt

In Seattle stellte Microsoft gestern den Nachfolger der Xbox 360 vor, die Xbox One.

Der Name Xbox One suggeriert ein All in "One" Gerät. Die Konsole führt Interaktives TV, Spiele, Filme, Musik, sowie Skype-Telefonie beziehungsweise Chat Nutzung zusammen.
Der Multimediale Alleskönner kommt mit einer stark verbesserten Sprach und Gestensteuerung Kinect. Vorbei die Zeit wo man diverse Handbewegungen oder Spracheingaben wiederholen musste. In der Vorführung von Microsoft folgte die Xbox One den Befehlen sehr schnell und genau, erkannte die Stimme des Nutzers und meldete sich im entsprechenden Konto an.
Mit dem Sprachbefehl "Xbox on" erwacht die Konsole aus dem Standby zum Leben.



Multitasking ist ebenfalls kein Fremdwort für die Xbox One Konsole. So kann der Nutzer durch das laufende Fernsehprogramm zappen lassen und schnell zurück zum Spiel finden, während er mit einem Freund in Skype zugegen ist.
Über den Windows 8 Kernel lassen sich auch Apps für die Konsole nutzen. Für Xbox Live stellt Microsoft 300.000 Server rund um den Globus bereit.

Als Hardware steht dem Playstation 4 Konkurrenten ein AMD 8-Kern Prozessor zur Verfügung, sowie 8GB Arbeitsspeicher. Begleitet wird die Xbox One Konsole von einer 500GB Festplatte und einem Blu-Ray Laufwerk. Optisch eher unscheinbar und in einem schlichten Schwarz fällt die Konsole im Wohnzimmer kaum auf. Der Controller sieht auf den ersten Blick nicht stark verändert aus, kann aber auch mit technischen Verbesserungen aufwarten. Eine Internetverbindung soll nicht zwingend erforderlich sein, schränkt aber die Funktionalität natürlich stark ein. Ein Preis zur Xbox One wurde noch nicht genannt.

Im ersten Jahr nach dem Marktstart am Ende des Jahres sollen rund 15 exklusive Spieletitel für die Xbox One erscheinen. Zu den ersten Titeln gesellen sich die Blockbuster Forza 5, Quantum Brake, DLCs zu Call of Duty: Ghosts und Fifa 14. EA selbst zeigte sich von der Xbox One sehr beeindruckt und will die Plattform mit Leben füllen.
Auch Steven Spielberg präsentiert sich als Xbox One "Partner" mit einer Serie zum Halo Spiel.



Veröffentlicht:

Kategorie: Konsolen
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.