Nintendo Wii weiterhin erfolgreicher als die Wii U

Die Nintendo Wii U kann noch immer nicht an den Erfolg der vorherigen Konsolengenerationen anknüpfen. Das bestätigt Nintendos jüngste Bilanz.

Demnach wurden zwischen April und Juni erneut mehr Wii (210.000) als Wii U (160.000) Konsolen ausgeliefert. Ein ähnliches Bild zeichnet sich auch bei den Software-Verkäufen ab. Hier wurden bei der Wii U rund 1,03 Millionen Exemplare abgesetzt, bei der Wii im selben Zeitraum 3,67 Millionen.

Damit hinkt man bisher noch deutlich hinter den eigenen Zielen her. Das japanische Unternehmen hatte sich zum Ziel gesetzt, zwischen April 2013 und März 2014 neun Millionen Wii U Konsolen und 38 Millionen Spiele zu verkaufen. Damit wird man wohl dem kommenden Weihnachtsgeschäft bei Nintendo viel Hoffnung entgegenbringen.

Bis dahin sollen, laut den bisherigen Plänen, mehrere wichtige Titel in den Handel kommen, die auch die Hardware-Verkäufe ankurbeln sollen. Damit dürfte sich dann auch die Haltung von Electronic Arts und Ubisoft gegenüber der Konsole ändern. Beide Publisher hatten aufgrund der schleppenden Verkaufszahlen ihrer Spiele nur noch eingeschränkt für die Konsole herausgebracht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Konsolen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.